erster Tag als Leiter in der Jungwacht

An einem Tag haben Jason (14), Louis (15) und Marcel (14) im Zeltlager der Jungwacht Kriens einen Tag lang die Verantwortung für das Programm übernommen. Dabei haben sie wertvolle Erfahrung als zukünftige Leiter gesammelt.

In der Lagervorbereitung haben die drei Hilfsleiter mit Unterstützung von erfahrenen Leitern das Programm für ihren Tag geplant.

Es war für mich erstaunlich, wie umfassend und genau wir die Programme schreiben mussten, findet Marcel. Für diesen einzigen Tag haben wir 6 Seiten geschrieben.

Am 12. Juli weckten die drei Hilfsleiter alle Kids & Leiter pünktlich und haben erstmals den Lead übernommen. Ich habe mich auf unseren Tag gefreut, erzählt Jason. Mir hat es auch Spass gemacht die 15 Kids zu motivieren und durch den Tag zu leiten. Natürlich ist es auch manchmal schwierig die Zeiten einzuhalten. Teilweise hörten die Kids nicht richtig zu und verstanden die Aufgabe falsch, erklärt mir Louis. Als ich dann wartete bis alle ruhig waren, konnte ich die Aufgabe erklären und dann haben dies alle Kids gecheckt.
Gian-Luca (22) und Floh (19) haben die drei Hilfsleiter den ganzen Tag gecoacht und ihnen immer wieder Tipps und Rückmeldung gegeben. Die beiden erfahrenen Leiter sind stolz, wie die drei Jungs dies gemacht haben.

 

Die Jugendverbände bietet den Jugendlichen eine super Plattform erste Erfahrungen als Leiter zu sammeln und sie werden behutsam und schrittweise in die neue Rolle eingeführt. Wo sonst lernen Jugendliche, in einem solch jungen Alter, so viel Verantwortung zu übernehmen.

 

Marco Lustenberger (Präses Jungwacht) führte die Gespräche mit den Jungwachtleitern.